Presse

FONDS professionell (13.09.2019): "Strafzins steigt: Wie Experten den EZB-Entscheid beurteilen"

Die Europäische Zentralbank hat den Geldhahn weiter aufgedreht. Finanzprofis sind skeptisch, ob Mario Draghis letzte Amtshandlung Europas Wirtschaft vor einer Rezession bewahren kann.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

Citywire (13.09.2019): "Fondsselektoren diskutieren BBB-Risiko"

Im Fall einer Rezession kann der hohe Marktanteil des BBB-Segmentes zu einer Falle für die Marktteilnehmer werden, die ihre Renditeerwartungen nicht dem Niedrigzinsumfeld angepasst haben und daher die Risiken durch den Einkauf derartiger Papiere mitsamt Ausfallrisiken signifikant erhöht haben.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

DFPA (12.09.2019): "Das große Missverständnis Geldpolitik"

Kommentar von Thomas Böckelmann, leitender Portfoliomanager der Vermögensmanagement Euroswitch GmbH, im Anschluss an die Entscheidung der EZB vom 12. September 2019, die Geldpolitik weiter expansiv zu gestalten.

Den ganzen Artikel hier lesen.

Global Investor (12.09.2019): "Das große Missverständnis Geldpolitik"

Mario Draghi hat heute bei seinem letzten Auftritt als Notenbankchef die Mindesterwartungen der Marktteilnehmer erfüllt – eine Zinssenkung auf -0,5% bei Einführung einer Mengenstaffel sowie die zeitlich unbegrenzte Wiederaufnahme des Staatsanleihekaufprogrammes. Aber was bedeuten all diese heute veröffentlichten Nachkommastellen und Marktreaktionen für die reale Wirtschaft?

Den ganzen Artikel hier lesen. 

FONDS professionell (05.09.2019): Euroswitch-Experte: "Rezessionsgefahr ist für Berlin kein Thema"

In der Politik spielt die drohende langjährige Rezession in Deutschland und Europa derzeit keine Rolle, konstatiert Vermögensverwalter Thomas Böckelmann von Euroswitch. An den Kapitalmärkten dominiere das Thema derweil die Anlageentscheidungen.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

 

cash-online.de (04.09.2019): "Welt ohne Kompass?"

Bestimmen Klimawandel, Rettungsschiffe im Mittelmeer und E-Roller derzeit das Weltgeschehen? Ein Kommentar von Thomas Böckelmann, leitender Portfoliomanager der Vermögensmanagement Euroswitch.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

Global Investor (03.09.2019): "Welt ohne Kompass?"

Bestimmen Klimawandel, Rettungsschiffe im Mittelmeer und E-Roller derzeit das Weltgeschehen? Eine Frage, die sich Thomas Böckelmann, leitender Portfoliomanager der Vermögensmanagement Euroswitch, im vergangenen Monat stellte.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

Global Investor (01.08.2019): "Das Ende einer Illusion?"

Die FED hat erstmals seit der Finanzkrise den Leitzins gesenkt, ohne konkreten Anlass in rein präventiver Vorsorge. Ein Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zur Verfassungsmäßigkeit der Staatsanleihekäufe durch die EZB steht nach 2 Tagen Anhörung noch aus – ein „nein“ wäre ein Eklat, ein „ja“ ist sehr wahrscheinlich“, fasst Thomas Böckelmann, leitender Portfoliomanager der Vermögensmanagement Euroswitch, die historischen Ereignisse der letzten Julitage zusammen.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

€uro Fundresearch (02.07.2019): "Eine Atempause – nicht mehr"

Thomas Böckelmann leitender Portfoliomanager der Vermögensmanagement Euroswitch zum G20-Treffen in Osaka und die Auswirkungen auf den Handelskonflikt zwischen den USA und China.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

cash-online.de (02.07.2019): "Pokerspieler und Feuerlöscher"

„Potentielle geopolitische und ökonomische Flächenbrände belasteten immer wieder das Gemüt der Anleger“, fasst Thomas Böckelmann leitender Portfoliomanager der Vermögensmanagement Euroswitch den Juni in seinem Kommentar zusammen. 

Den ganzen Artikel hier lesen. 

fondstrends.lu (20.06.2019): "Wir sind zögerlich, das Finanzinstrument eines ETFs unterschiedslos für jede Anlagesituation einzusetzen"

Interview mit Michael Klimek, Geschäftsführer der Vermögensmanagement euroswitch, über Emerging Markets, ETFs, Mut zum Investieren und die Planung weiterer Produkte.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

Investmentfonds.de (05.06.2019): "Euroswitch: Der Machtkampf ist eröffnet"

Durch den entstandenen Vertrauensverlust verloren die globalen Aktienmärkte im
Mai im Gegenwert von 3.000 Milliarden US-Dollar an Wert, was in etwa der
jährlichen Wirtschaftsleistung Deutschlands entspricht, analysiert der Experte.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

Global Investor (05.06.2019): "Globale Finanzmärkte auf Achterbahnfahrt geschickt"

Zwischen den USA und China drehe es sich nicht mehr um einen Handelskonflikt, sondern um den absoluten Weltmachtanspruch. Faktisch gehe es um die Verteilung der zukünftigen globalen Fischgründe und den Technologievorsprung beim Angelwerkzeug.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

cash-online (05.06.2019): "Der Machtkampf ist eröffnet"

„Twitter-Trump hat wieder zugeschlagen und die globalen Kapitalmärkte auf eine turbulente Achterbahnfahrt geschickt“, so beschreibt Thomas Böckelmann leitender Portfoliomanager der Vermögensmanagement bei Euroswitch in seinem Kommentar die momentane Situation.

Den ganzen Artikel hier lesen.

investmentfonds.de (02.05.2019): "Wirtschaft und Märkte zeigen sich tief gespalten"

"Steigende Aktienkurse und fallende Zinsen" - so Thomas Böckelmann ... über den vergangenen
Monat. ... "Offenbar liegen diesen Entwicklungen jedoch völlig konträre
Szenarien zugrunde, die nur in der Alternativlosigkeit der Aktie ihre Schnittmenge
haben.

Den ganzen Artikel hier lesen.

FONDS professionell (02.04.2019): "Euroswitch: Anleger fahren auf Sicht, Politiker gegen die Wand"

Brexit und Handelskonflikt verunsichern weiterhin viele Anleger. Ohne positive Signale aus der Politik müssen Investoren umso schneller auf Marktänderungen reagieren, sagt Euroswitch-Experte Thomas Böckelmann.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

Investmentfonds News (01.04.2019): "Die Kapitalmärkte fahren aktuell auf Sicht, die Politik offenbar gegen die Wand"

Die reale Wirtschaft zeige sich von den realitätsfernen politischen Prozessen zunehmend negativ beeindruckt.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

FONDS professionell (08.03.2019): "Nullzins-Präsident" Draghi: Wie Experten den EZB-Entscheid beurteilen"

Die Europäische Zentralbank verschiebt die vor allem von Sparbuchfans heiß ersehnte Zinswende ein weiteres Mal. Bis mindestens Ende 2019 bleibt alles wie gehabt – nicht unbedingt zur Freude von Finanzprofis.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

Godmode Trader (08.03.2019) „EZB verliert Maß und Kompass"

Eine Bazooka zum jetzigen Zeitpunkt verstärkt Euroswitch-Portfoliomanager Thomas Böckelmann zufolge die konjunkturellen Unsicherheiten und zerstört das Vertrauen in eine nachhaltig orientierte Geldpolitik.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

DFPA (08.03.2019) "EZB verstärkt Marktunsicherheiten"

Wenige Wochen vor dem Brexit und wenige Monate vor der Europawahl scheint die EZB Maß und Kompass verloren zu haben.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

Expert Investor (17.01.2019): "German selector pessimism hits six year low"

Political uncertainty rocks sectors like manufacturing and automobiles, leaving fund buyers worried.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

extraETF (08.01.2019): "Günstige Bewertungen in Europa"

Politische Börsen haben das Jahresende bestimmt. Lösungen könnten jetzt für einen Befreiungsschlag sorgen.

Den ganzen Artikel hier lesen. 

Pressekontakt

Dolphinvest Communications Limited
Schwindstraße 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 33 99 78-11

E-Mail: press@dolphinvest.eu