Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns bei Ihrem Besuch unserer Website sehr wichtig und hat hohe Priorität. Diesen Schutz nehmen wir sehr ernst, insbesondere was die Erhebung, Übertragung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Website betrifft. Im Folgenden möchten wir Ihnen erläutern, welche Prozesse bei uns zur Anwendung kommen und wie Sie darauf reagieren können. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die ab Mai 2018 geltende europäische Datenschutzgrundverordnung sowie weiterführende, für das jeweilige Zielland geltende, Rechtsnormen.

2. Ansprechpartner der verantwortlichen Stelle

Vermögensmanagement EuroSwitch! GmbH
Schwindstraße 10
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: +49 69 33 99 78-0
Fax: +49 69 33 99 78-23
E-Mail: info@euroswitch.de

Sofern Sie Fragen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten oder zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an die angegebenen Kontaktdaten.

3. Einwilligung zur Datennutzung

Die bloße Nutzung unserer Website oder das Lesen dieser Datenschutzerklärung ersetzt nicht ein gesetzlich erforderliches Einverständnis Ihrerseits dafür, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in der nachstehend genannten Form und zu den nachstehend genannten Zwecken erheben, übertragen, verarbeiten und nutzen dürfen. Wir möchten zudem hervorheben, dass Sie nach erteilter Einwilligung das jederzeitige Recht haben, eine uns bereits erteilte Einwilligung zur Datenerfassung oder Datennutzung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

4. Künftige Änderungen dieser Datenschutzerklärung möglich

Die Gesetzlage zum Datenschutz unterliegt erfahrungsgemäß regelmäßigen Reformen, an die sich ggf. auch unsere Datenschutzerklärung anpassen muss. Ebenso unterliegt auch der Inhalt unseres Angebots ständigen Änderungen und Weiterentwicklungen. Wir behalten uns deshalb vor, die vorliegende Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen und Ihnen ggf. Mitteilungen über die Änderungen unserer Datenschutzerklärung zuzusenden. Darüber hinaus sollten Sie aber auch in regelmäßigen Abständen unsere Website besuchen, um sich über mögliche Änderungen zur Datenschutzerklärung und zu anderen Nutzungsbedingungen auf unserer Website zu informieren. Wir möchten Ihnen versichern, dass wir wesentliche Änderungen unserer Datenschutzerklärung, die zu einer verstärkten Nutzung Ihrer Daten führen könnten, stets nur mit Ihrer Einwilligung vornehmen werden.

5. Datensicherheit

Beim Aufruf unserer Website kommt eine SSL-Verschlüsselung zur Anwendung. Ob die Verschlüsselung aktiv ist, erkennen Sie an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile. Zusätzlich beginnen die entsprechenden Adresszeilen mit „https://“. Die SSL-Verschlüsselung verhindert, dass Dritte die Daten, die zwischen den Servern übermittelt werden, mitlesen können. Darüber hinaus achten wir auf die Umsetzung der aktuellen technischen und operativen Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer Daten gegen Verlust, zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Zerstörung sowie unbefugten Zugriff Dritter oder unberechtigter Weitergabe zu schützen.

6. Erhebung, Protokollierung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Zusätzliche personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben und gespeichert, wenn diese Angaben von Ihnen freiwillig gemacht worden sind, z.B. im Rahmen einer E-Mail-Anfrage über eine zur Verfügung gestellte Newsletter-Anmeldung. Mit jedem folgenden Newsletter haben Sie die Möglichkeit, über einen entsprechenden Link, diesen Newsletter wieder abzubestellen. Außerdem haben Sie jederzeit das Recht, eine uns bereits erteilte Einwilligung zur Datenerfassung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

7. Übermittlung und Nutzung von Daten

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte ist nur zu bestimmten Zwecken vorgesehen. Diese Zwecke richten sich nach dem Vorliegen gesetzlicher Vorschriften, z.B. GwG, der Erfüllung von vertraglichen Vereinbarungen und Ihrer Zustimmung sowie der Nachverfolgung von Rechtsansprüchen, insofern dem keine schutzwürdigen Interessen Dritter entgegenstehen. Soweit Sie uns personenbezogene Daten übermittelt oder mitgeteilt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge, zur Bearbeitung Ihrer uns erteilten Aufträge sowie für die technische Administration, weitere Aktenführung und Abrechnung. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns an dritte Personen nur dann weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, oder Sie zuvor eingewilligt haben oder wir auf Grund gesetzlicher Vorschriften dazu berechtigt oder verpflichtet sind (z.B. Herausgabe an Behörden der Strafverfolgung).

8. Hinweise zu Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop,Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

9. Auskunftsrecht und Löschung personenbezogener Daten

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Eine Löschung kann nur erfolgen sofern dem keine gesetzlichen oder vertraglichen Pflichten zur Datenerhebung entgegenstehen. Unmittelbar nach Widerruf Ihrer Einwilligung löschen wir die auf Ihre Person bezogenen Daten. Eine Löschung der Daten erfolgt auch, wenn die Kenntnis der Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder geworden ist. Sollten Daten aufgrund eines berechtigten Interesses erfasst worden sein, haben Sie die Möglichkeit des Widerspruchs gegen die Verarbeitung. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten wenden.

10. Einsatz des Webanalysedienstes Matomo

10.1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir setzen auf unserer Webseite den Webanalysedienst Matomo des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, ein. Matomo verwendet für diese Analyse Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Wenn sie Einzelseiten unserer Webseite aufrufen, dann werden die folgenden Daten gespeichert:

  • Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  • Die aufgerufene Webseite
  • Die Webseite, von der Sie auf die auf unsere Internetpräsenz gelangt sind (Referrer)
  • Die Unterseiten, die Sie auf unserer Webseite aufrufen
  • Ihre Verweildauer auf unserer Webseite
  • Die Zeit Ihres Webseiten-Besuches
  • Die Häufigkeit des Aufrufs unserer Webseite

Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden an unseren Matomo-Server übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend pseudonymisiert, sodass Sie als Nutzer für uns nicht erkennbar sind. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

10.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Matomo ist unser berechtigtes Interesse an einer statistischen Analyse des Nutzerverhaltens sowie zu Optimierungs- und Marketingzwecken nach Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO.

10.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ermöglicht uns, Ihr Nutzerverhalten zu analysieren. Die hieraus gewonnen Informationen helfen uns, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dadurch wird es uns ermöglicht, unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. Ihrem Interesse am Schutz personenbezogener Daten wird durch die Pseudonymisierung Ihrer IP-Adresse hinreichend Rechnung getragen.

10.4 Dauer der Speicherung

Die vorbezeichneten personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Verarbeitungszwecks nicht mehr erforderlich sind. In unserem Fall ist dies nach 12 Monaten der Fall.

10.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit nach Art. 21 DSGVO

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzen können. Durch eine Deaktivierung der Cookies wird Matomo kein Nutzerprofil auf Basis Ihrer IP-Adresse für die Dauer des Website-Besuchs erstellen können.

Sollten Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten über Ihren Besuch nicht einverstanden sein, können Sie daher der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. Sodann wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, der zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Daten über Ihren Besuch mehr erhebt. Bitte beachten Sie hierbei, dass, sollten Sie die Cookies in Ihren Browsereinstellungen löschen, dies zur Folge haben kann, dass auch das Opt-Out-Cookie von Matomo gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Cookieeinstellungen ändern

Stand: 27. August 2020